Suche im Blog:
26
Okt-2014

Dreharbeiten im Hotel Luitpoldpark

Für Dreharbeiten im Hotel Luitpoldpark in Füssen waren wir bereits im August vor Ort. Der Geschäftsführer des Hotels hatte uns beauftragt einen Trailer über das Hotel Luitpoldpark zu erstellen. Bei dieser TOP Lage des 4 Sternehotels mit Wellnessbereich freuten wir uns natürlich über diese Anfrage und erarbeiteten uns zusammen mit der Geschäftsleitung das passende Konzept.
Als erstes benötigten wir junge Models. Diese wurden durch das Hotelpersonal gestellt und konnten somit den Komplettfilm schmücken. Für einige Bewegteinstellungen haben wir unser Stadicamsystem Movi M5 eingesetzt um die Dynamik in einer ruhigen Kamerafahrt wiederzugeben. Für die Zimmerkategorien sowie für alle anderen Aufnahmen im Innenbereich verwendeten wir unseren Kameraslider.
Ideal für Sliderfahrten ist hierfür wegen ihres Gewichts eine Canon 5D Spiegelreflexkamera mit der wir im Hotelzimmer ausdrucksstarke Aufnahmen erzielen konnten.
Zu guter Letzt setzten wir für die TOP Lage und den damit verbunden Dreharbeiten im Hotel Luitpoldpark unsere XL Kameradrohne ein. Mit diesem Equipment bringt man natürlich den einzigartigen Standort des Hotels perfekt in Szene. In unseren Aufnahmen sind sämtliche Merkmale, die das Hotel zu einem Prunkstück machen, etabliert.
Einige Punkte möchten wir hier zum Ausdruck bringen: Die Lage im Ortskern von Füssen. Ganz in der Nähe des Bahnhofes und der Hauptverkehrsader. Die Rotunde, die das Hotel Luitpoldpark im Inneren hat, ist dadurch sehr gut zu erkennen. Und vor Allem das Panorama mit Blick Richtung Forggensee machen die Luftaufnahmen unabdingbar.
Nach einigen Tagen stand das Konzept und wurde für SEHR GUT befunden.
Jetzt machten wir uns an die DISPO um jede Kamerafahrt und jede Einstellung aufs Papier zu bringen. Wann treten die Models ins Bild? Für wann sind die Kopteraufnahmen eingeplant? All das muss aufführlich durchdacht und getimet werden damit 1. der Zeitplan stimmt und 2. der spätere Schnitt genügend Aufnahmen enthält um flüssig und nicht langweilig zu wirken. Zudem kann man damit schon mal eine Länge des fertigen Filmes errechnen um nicht am Ende bei einem Kinofilm mit über 90 Minuten Länge zu landen 😉
Ende August starteten wir bei Traumwetter mit den Dreharbeiten im Hotel Luitpoldpark in Füssen. Gleich nach dem Meeting mit allen Beteiligten stand als erstes die Kameraplatzierung für die Timelapsaufnahmen auf dem Programm. Vielen Dank an das Hotel Krone für den optimalen Standort unserer Kamera an dem Dachfenster. Nun konnten wir mit unseren Models die ersten Aufnahmen an der Hotelrezeption schießen. Nach und nach sind unsere Kleindarsteller warmgelaufen und so verliefen die Dreharbeiten im Hotel Luitpoldpark reibungslos. Der absolute Höhepunkt war natürlich um ca. 13 Uhr als der Sonnenstand auf das Hotel perfekt erschien und die Luftaufnahmen beginnen konnten. Nicht nur der Geschäftsführer des Hotels war von dem XL Kopter beeindruckt sonderen auch die Passanten die am Set vorbei liefen. Nach nur drei Starts waren die Aufnahmen im Kasten und somit ein wichtiger Eyecatcher für unseren Trailer erstellt. Nun konnten die restlichen Aufnahmen im Hotelinneren abgedreht werden.
Einige Wochen nach unseren Dreharbeien im Hotel Luitpoldpark wurde der Trailer an die Geschäfteführung übergeben. Wir waren von dem fertig erstellten Übersichtsfilm begeistert. Die Geschäftsführung wohl auch und schrieb gleich auf ihrer Facebookseite: “LUITPOLDPARK-Hotel goes HOLLYWOOD”. Dies freut uns natürlich sehr und somit dürfen auch wir Euch den fertigen Trailer präsentieren!

1

 likes / Ein Kommentar
Teilen Sie diesen Beitrag:
  1. Uwe Strompf /

    Sehr geehrter Herr Jahn,
    sehr geehrtes BSE-Picture-Team,

    auch nochmals von dieser Stelle aus unseren herzlichen Dank für das absolut Profihafte Vorgehen bei den Aufnahmen für unser Hotel. Es war eine Bereicherung mit Ihrem Team Zusammen zu arbeiten. Das Ergebnis spricht für sich -Einfach super-. Besten Dank dafür und weiterhin viele Zufriedene Kunden.

    Luitpoldpark-hotel
    Direktion UwE Strompf

Diesen Artikel kommentieren


Klicken Sie auf Formular blättern

Archiv

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec